Erwin Pitsch: Türkenkrieg 1683. Eckartschriften 86, 128 Seiten, 3 Karten. € 4,20

Das Jahr 1683 war ein Markstein in der europäischen Geschichte. Das mächtige osmanische Reich, das damals bereits einen Großteil Südosteuropas beherrschte, trat zur nächsten Ausbreitung seines Machtbereiches an – Wien war das Ziel. Zum 300. Jahrestag der Befreiung Wiens von den Türken, schildert die Eckartschrift nicht nur den Ablauf der geschichtlichen Ereignisse sondern die Vorgeschichte und Ursache der Türkenkriege, den Türkenfeldzug 1683, die Belagerung Wiens und den Entsatz sowie die Folgen der Schlacht. Die ungeheuren Leistungen der Menschen jener Zeit retteten durch ihre Waffentaten und durch ihre Opferbereitschaft Europa und die christliche Kultur vor dem Untergang, denn es ging damals nicht nur um das Schicksal der Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, sondern um das Reich und das gesamte Abendland überhaupt.

Bestellen: info@oelm.at