„Heilig Vaterland“. Neuere deutsche Lyrik. Eckartschrift 84, 96 Seiten. € 3,60

„Heilig Vaterland“ kann und will keinen repräsentativen Querschnitt durch die neuere deutsche Lyrik geben – dies würde den zur Verfügung stehenden Umfang sprengen. In wenigen Kapiteln (Heimat, Vaterland, Verlorene Heimat, Volk, Unsere Ahnen, Mütter, Besinnung, Im Jahreslauf) wird das ausgesagt, was in der heutigen Zeit besonders notwendig erscheint. Die Auswahl der Gedichte erfolgte größtenteils unter dem Gesichtspunkt ihrer besonderen Eignung zur Gestaltung von Feierstunden, Festen und Jugendveranstaltungen, aber auch im Hinblick darauf, ein gern gelesenes Hausbuch für die deutsche Familie anbieten zu können.

Bestellen: info@oelm.at