Zum Inhalt springen



Eckartschrift 85: Flandern

Ilse-Carola Salm: Flandern. Eckartschrift 85, 96 Seiten, 1 Karte.

Die Eckartschrift liefert eine umfassende Darstellung der Geschichte, der Kultur und der wirtschaftlichen Leistungen der Flamen, eines kleinen, tapferen, leidgeprüften Volkes, zwischen Deutschen und Franzosen angesiedelt, dessen reichbewegte Vergangenheit die beiden Nachbarvölker immer wesentlich mitbestimmt haben und dessen Geschichte seit frühester Zeit immer der Kampf um die völkische Selbstbehauptung gegen das politische romanische Übergewicht geprägt hat. Einen breiten Raum nimmt auch die Situation der Flamen seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges ein: die Zeit der „Repression“ und ihre furchtbaren Auswirkungen sowie die Schilderung der folgenden Zeit auf politischem und wirtschaftlichem Gebiet.